Unsere erste Spende in Mittelamerika - Danke Julia

Unsere neuste Spendenbotschafterin ist Julia. Sie war mehrere Monate in Guatemala und hat die Chance genutzt, während ihrem Aufenthalt für ein soziales Projekt Zahnbürsten zu Spenden und besonders über das Thema Umweltschutz zu diskutieren. Vielen Dank von meiner Seite an dich, liebe Julia! Nun aber zum Bericht von Julia:

"Ende Januar begann ich ein freiwilliges Projekt in Guatemala im Haus CasaCreArte Sinaca. Sinaca ist eine kleine Gemeinde 2 Stunden östlich von Guatemala City. Die Menschen dort haben kein Geld für viel Luxus und leben noch sehr rückständig. Die emanzipierte Frau ist hier noch eine Ausnahme, die meisten Frauen haben noch die Rolle der Hausfrau. Darum wurde ein Projekt ins Leben gerufen, in dem sieben Frauen sich für die Gemeinde arrangieren. Sie wollen sich ihr eigenes Standbein aufbauen und gleichzeitig die Gemeinde unterstützen. Sie bieten Kinderbetreuung für berufstätige Frauen an, Förderunterricht, aber auch Entrepreneur Kurse für die Frauen selbst. Außerdem bauen sie Produkte aus Zement und machen Seifen und Kerzen. Ich habe gemeinsam mit meiner Projektpartnerin den Frauen geholfen eine Digitale Strategie aufzubauen.

 

Da die Bedeutung vom Klimawandel bei vielen Leuten in Guatemala noch nicht angekommen ist, konnte ich das Projekt sehr gut verbinden mit der Spendenaktion von Fairbrush. In den Supermärkten wird zum Beispiel für fast jedes Teil eine Plastiktüte verwendet. Die Frauen des Projektes CasaCreArte finden Umweltschutz ein wichtiges Thema und probieren es den Kindern spielerisch beizubringen. Somit waren Sie begeistert von der Spendenaktion des ökologischen Unternehmen Fairbrush.

 

Am 31. Januar 2019 kamen die Eltern mit ihren Kindern zu einer Infoveranstaltung ins CasaCreArte. Gemeinsam hatten wir beschlossen, dass dieses der perfekte Moment war, um die Zahnbürsten zu spenden. Wir hatten einen kleinen Projektor und konnten somit anhand von Bildern den Kindern und Eltern die Ausmaße von Plastik illustrieren. Viele waren sich dieser nicht bewusst und vollkommen schockiert. Wir haben an jede Familie eine Fairbrushzahnbürste verteilt und alle waren begeistert von dem Projekt. Insgesamt wurden 28 Zahnbürsten gespendet.

 

Gemeinsam haben wir noch über Maßnahmen zur Reduzierung des hohen Plastikverbrauchs nachgedacht, wie zum Beispiel der Gebrauch von wiederverwendbaren Einkaufstüten. Es hat mich sehr bewegt zu sehen, wie die anwesenden langsam ein Bewusstsein und Interesse für das Thema entwickelt haben. Es hat mir verdeutlicht, dass das verschwenderische Verhalten in ärmeren Ländern nicht auf Ignoranz beruht, sondern schlichtweg auf Unwissenheit.  Das hat mich dazu bewegt, mich selbst mehr mit dem Thema auseinanderzusetzen, sodass ich die Menschen in meiner Umgebung in Zukunft besser aufklären kann. 

 

Meiner Meinung nach ist die Spendenaktion von Fairbrush eine super Initiative und es war mir eine Ehre die Funktion des Spendenbotschafters zu übernehmen!" 

(Zitat: Julia Beckmann)

 

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an dich, Julia! Es freut mich, dass die Spende auch für dich eine Bereicherung war und du einen Teil dazu beiträgst, die Welt ein Stück zu einem besseren Ort zu machen! 

Falls du auch Lust auf hast als Spendenbotschafter etwas Gutes zu tun, neue Dinge zu erleben und ein paar Zahnbürsten mit auf deine Reise in ein Entwicklungsland nehmen möchtest, dann melde dich gerne bei Fairbrush! Wir freuen uns auf dich!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Fragen, Ideen oder Anregungen? Gerne!

Unser Newsletter

Unsere Bezahlmethoden

Unsere Versandart

Folge uns auf